Weg mit der Ex

Horror | USA 2014 | 89 Minuten

Regie: Joe Dante

Ein junger Horror-Nerd ist zu schüchtern, um sich von seiner herrschsüchtigen Freundin zu trennen. Als sie bei einem Unfall ums Leben kommt, sieht es so aus, als könne er sein Leben von nun an wieder selbst gestalten. Doch die Dame erweist sich als äußerst anhänglich und fordert als ebenso liebes- wie menschenfleischhungriger Zombie ihren Platz an seiner Seite zurück. Vergnügliche Horrorkomödie von Altmeister Joe Dante, die „ihrem“ Genre anspielungsreich Referenz erweist und mit sympathischen Darstellern und grotesk-satirischem Humor ihren simplen Zombie-Plot charmant aufwertet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
BURYING THE EX
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2014
Regie
Joe Dante
Buch
Alan Trezza
Kamera
Jonathan Hall
Musik
Joseph LoDuca
Schnitt
Marshall Harvey
Darsteller
Anton Yelchin (Max) · Ashley Greene (Evelyn) · Alexandra Daddario (Olivia) · Oliver Cooper (Travis) · Archie Hahn (Chuck)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 16; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Horror | Komödie | Zombiefilm

Heimkino

Verleih DVD
Koch (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Koch (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen
Diskussion
Beziehungen zu beenden ist nicht angenehm, und das nicht nur für den, der abserviert wird, sondern durchaus auch für den »Schlussmacher«. Zumindest wenn es sich um ein eher schüchternes Exemplar handelt wie Max (Anton Yelchin): Der junge Mann kriegt es einfach nicht hin, seiner dominanten Freundin Evelyn den Laufpass zu geben, teils aus Feigheit, teils aus Rücksichtnahme. Dann scheint ihm der Tod zuvorz

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren