Der Richter von Marseille

Krimi | Frankreich 1984 | 97 Minuten

Regie: Philippe Lefebvre

Ein Richter kommt in Marseille einer Bande von Heroin-Schiebern auf die Spur. Deren Aktivitäten sind der Polizei zwar bekannt, aber die Beweislage ermöglicht kein Einschreiten. Hartnäckige Ermittlungen führen den Richter zu einem mächtigen Drogen-Magnaten, was er jedoch mit dem Tod bezahlt. Von diesem authentischen Mordfall aus dem Jahr 1981 ausgehend, entwickelt der handwerklich solide Film eine fiktive Kriminalgeschichte über die Verfilzung von Drogen-Mafia und "feiner Gesellschaft" in Marseille; zwar um psychologische Glaubwürdigkeit bemüht, aber atmosphärisch nicht sehr dicht.

Filmdaten

Originaltitel
LE JUGE
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1984
Regie
Philippe Lefebvre
Buch
Philippe Lefebvre · Bernard Stora
Kamera
Jean-Paul Schwartz
Musik
Luis Enriquez Bacalov
Schnitt
Youcef Tobni
Darsteller
Jacques Perrin (Richter Muller) · Richard Bohringer (Lucien Inocenti) · Daniel Duval (Antoine Rocca) · Andréa Ferréol (Régine Sauvat) · Michel Lonsdale (Doktor)
Länge
97 Minuten
Kinostart
-
Genre
Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren