In this Corner of the World

Animationsfilm | Japan 2016 | 130 Minuten

Regie: Sunao Katabuchi

Außergewöhnlich intensiver Animationsfilm, der am Beispiel zweier Familien in Hiroshima und Umgebung die Kriegsmonate der Jahre 1944 und 1945 mit all ihren Entbehrungen, aber auch ihren verhaltenen Freuden verlebendigt. In meisterlicher Weise übersetzt er die Manga-Vorlage in bewegt-bewegende Bilder voller impressionistischer Poesie, ohne dadurch das Grauen des Krieges je zu beschönigen. Der intensive poetische Realismus findet eine perfekte Balance, um zugleich zu bestürzen und aufzurichten.

Filmdaten

Originaltitel
KONO SEKAI NO KATASUMI NI
Produktionsland
Japan
Produktionsjahr
2016
Regie
Sunao Katabuchi
Buch
Sunao Katabuchi
Länge
130 Minuten
Kinostart
13.07.2017
Fsk
ab 12
Genre
Animationsfilm | Drama | Kriegsfilm
Diskussion
„Es ist mal so und mal so, aber alles in allem aber gar nicht so schlecht, ein Kind zu sein.“ Als das Mädchen Suzu dies feststellt, ist die Welt noch in Ordnung. Japan bereitet sich insgeheim zwar längst auf den großen Krieg vor, doch im nahe Hiroshima gelegenen Ort Eba geht das Leben noch seinen beschaulichen Gang. Suzu, Tochter eines Algensammlers, lebt mit ihren Eltern, zwei Geschwistern und ihrer fürsorglichen Oma zusammen und gibt sich in den langen Tagen des Sommers ganz ihren Tagträumen über abenteuerliche Wesen hin, von denen sie auch mit 19 Jahren nicht lassen möchte. Da sie fast erwachsen ist, wäre es nun bald Zeit, eine Ehe einzugehen und ihre Familie hinter sich zu lassen. Ihren Ehemann Shūsaku lernt Suzu erst zur Hochzeit richtig kennen. Er lebt mit seiner Mutter San, seiner Schwester Keiko und deren kleiner Tochter Haru

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren