Kommissar Dupin - Bretonisches Leuchten

Krimi | Deutschland 2018 | 89 Minuten

Regie: Dagmar Seume

Im sommerlichen Erholungsurlaub in einem bretonischen Küstenort wird Kommissar Dupin prompt mit einem unaufgeklärten Mordfall konfrontiert. Als sich zu diesem weitere rätselhafte Todesfälle gesellen, ist der Kriminalist gefragt, obwohl ihm Überarbeitung und Albträume zu schaffen machen. Atmosphärisch packender (Fernseh-)Krimi mit charismatischen Figuren und einer stimmungsvollen Bildgestaltung. Dabei häuft der solide spannende Plot allerdings die Zufälle an und bleibt auch in der psychologischen Auslotung den Ansprüchen wenig anstrengender Fernsehunterhaltung verhaftet. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Dagmar Seume
Buch
Eckhard Vollmar
Kamera
Hendrik A. Kley
Musik
Fabian Römer · Steffen Kaltschmid
Schnitt
Patricia Testor
Darsteller
Pasquale Aleardi (Georges Dupin) · Christina Hecke (Claire Lannoy) · Nicki von Tempelhoff (Gilbert Durand) · Katharina Heyer (Alizée Durand / Marlène Mitou) · Jan Georg Schütte (Inspektor Kadeg)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Krimi | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren