Der Polizist und das Mädchen

Drama | Deutschland 2018 | 88 Minuten

Regie: Rainer Kaufmann

Als ein Dorfpolizist einen Unfall verursacht, bei dem ein Mädchen schwer verletzt wird und ins Koma fällt, tut er alles, um seine Spuren zu verwischen und schreckt dabei auch vor weiteren Vergehen nicht zurück. Neben den impulsiven Versuchen des im Dorf zunehmend isolierten Opfervaters, den Schuldigen zu finden, kommt dem Polizisten jedoch auch das eigene Gewissen in die Quere. Ungewöhnlicher Krimi, der unmittelbar am moralischen Dilemma des Unglücksfahrers teilhaben lässt und durch den außergewöhnlichen Hauptdarsteller stets die Identifikation mit der Figur aufzwingt. Zugleich besticht der Film durch seine Darstellung eines Mikrokosmos, in dem jede Abweichung von der Normalität böse Konsequenzen nach sich zieht. - Sehenswert ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Rainer Kaufmann
Buch
Frédéric Hambalek
Kamera
Armin Golisano
Musik
Richard Ruzicka
Schnitt
Mona Bräuer
Darsteller
Albrecht Schuch (Martin Manz) · Johannes Allmayer (Frank Eberhardt) · Günther Maria Halmer (Dr. Walter Nachtheim) · Aylin Tezel (Anja Manz) · Friedrich von Thun (Klaus Manz)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 16.
Genre
Drama | Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren