Das Leben vor mir

Tragikomödie | Deutschland 2018 | 87 Minuten

Regie: Anna Justice

Ein Mann in den Siebzigern, der spät im Leben seine Homosexualität erkannte, seine Familie verließ und seitdem mit einem deutlich jüngeren Partner zusammenlebt, wird nach 25 Jahren von der Vergangenheit eingeholt. Als seine Exfrau unvermittelt bei ihm auftaucht, nimmt er die Verarmte und scheinbar Todkranke bei sich auf. Dadurch reißen allerdings nicht nur alte Wunden wieder auf, es ergeben sich auch neue Konflikte mit seinem Partner. In kühlen Tönen gefilmtes (Fernseh-)Drama, das neben Melodramatik auch Humor einsetzt und sich um psychologisch komplexe Charaktere bemüht. Die Problemlagen türmen sich allerdings derart, dass einzelne Handlungsstränge letztlich zu oberflächlich bleiben. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Anna Justice
Buch
Sathyan Ramesh
Kamera
Adrian Cranage
Musik
Amaury Laurent Bernier
Schnitt
Uta Schmidt
Darsteller
Matthias Habich (Cornelius) · Stephan Kampwirth (Frank) · Eleonore Weisgerber (Julia) · Maren Eggert (Natascha) · Florian Panzner (Abel)
Länge
87 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Tragikomödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren