Die Frist

Dokumentarfilm | Deutschland 2018 | 77 Minuten

Regie: Karin Becker

Dokumentarfilm, der drei Menschen in den zwei Wochen begleitet, bevor sie jeder von ihnen eine Haftstrafe antreten soll: Ein junger Familienvater, ein älterer Mann mit Knasterfahrung und eine buddhistische Frau. Ohne Kommentar und Aufdeckung der Hintergründe zeichnet der Film parallel die unterschiedlichen Bemühungen der drei auf, mit der bevorstehenden Haft umzugehen, offene Angelegenheiten zu klären und letzte Möglichkeiten einer Verschiebung zu nutzen. Strategien der Verdrängung kristallisieren sich dabei ebenso heraus wie ein kritischer Blick auf eine Strafvollstreckung, bei der individuelle Situationen eine geringe Rolle spielen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Karin Becker
Buch
Karin Becker · Silvia Wolkan
Kamera
Franz Kastner · Fabio Stoll · Carla Muresan
Musik
Sebastian Fillenberg · Dimitrios Ntontis
Schnitt
Elisabeth Raßbach
Länge
77 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Dokumentarfilm
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren