Sorry We Missed You

Drama | Großbritannien 2019 | 101 Minuten

Regie: Ken Loach

Ein Arbeiter aus Newcastle fängt als selbstständiger Bote bei einem Paketservice an; die Illusion unternehmerischer Freiheit zerbricht allerdings schnell an den unfairen und ausbeuterischen Bedingungen. Diese wirken sich bald auch auf seine gesamte Familie aus. Das Drama über die falschen Versprechen der neoliberalen Arbeitswelt und die Folgen der Selbstausbeutung für die Betroffenen ist in seiner Gesellschaftskritik etwas schlicht; äußerst treffend ist es gleichwohl durch die Einfühlsamkeit seiner Figurenzeichnung und der Erosion des Zusammenhalts in einer Familie. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
SORRY WE MISSED YOU
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2019
Regie
Ken Loach
Buch
Paul Laverty
Kamera
Robbie Ryan
Musik
George Fenton
Schnitt
Jonathan Morris
Darsteller
Kris Hitchen (Ricky Turner) · Debbie Honeywood (Abbie Turner) · Rhys Stone (Seb Turner) · Katie Proctor (Lisa Jane Turner) · Ross Brewster (Gavin Maloney)
Länge
101 Minuten
Kinostart
30.01.2020
Fsk
ab 12; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Heimkino

Verleih DVD
EuroVideo (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
EuroVideo (16:9, 1.85:1, dts-HDMA engl./dt.)
DVD kaufen

Regisseur Ken Loach nimmt über die Geschichte eines Paketboten und seiner Familie neoliberale Arbeitsverhältnisse und die Erosion des Sozialen ins Visier.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren