Saure Wochen - frohe Feste

Komödie | DDR 1950 | 86 Minuten

Regie: Wolfgang Schleif

Anlässlich der vierjährigen Jubiläumsfeier in einem Kraftwerk entbrennt ein Theaterwettstreit zwischen der Jugend und den "alten Hasen". Mageres Lustspiel, das mit heiteren Mitteln Propaganda für den sozialistischen Wettbewerb zu machen versucht. Aus der Vielzahl schwacher Szenen ragen bestenfalls einige kabarettistische Auftritte von Blandine Ebinger und Hans Klering heraus. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1950
Regie
Wolfgang Schleif
Buch
Wolfgang Schleif · Hermann Werner Kubsch
Kamera
E. Wilhelm Fiedler
Musik
Joachim Werzlau
Schnitt
Hermann Ludwig
Darsteller
Marianne Prenzel (Lotte Thieme) · Blandine Ebinger (Adele) · Karl Hellmer (Karl Knöller) · Robert Trösch (Direktor Rossberg) · Albert Garbe (Oskar Kumlich)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren