Unschuldig

Drama | Deutschland 2018 | 174 Minuten

Regie: Nicolai Rohde

Für einen Mann, der sieben Jahre wegen Mordes an seiner Frau im Gefängnis saß, sind die Schwierigkeiten nach der Entlassung alles andere als beendet: Während er in Konfrontation mit seiner Schwägerin gerät, die seine Kinder vor ihm abschirmt, rollt eine Kommissarin den Mordfall neu auf. In ungewöhnlicher Breite entfaltetes Krimi-Drama, das zwar auf einen konventionellen „Whodunit“ hinausläuft, den Schauspielern aber Zeit lässt, ihren Charakteren Tiefe zu verleihen. Zudem reflektiert der Film für eine Fernsehproduktion bemerkenswert differenziert über unterschiedliche Formen des Schuldigwerdens. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2018
Regie
Nicolai Rohde
Buch
Florian Oeller
Kamera
Felix Novo de Oliveira
Musik
Annette Focks
Schnitt
Melanie Schütze
Darsteller
Felix Klare (Alex Schwarz) · Sascha Alexander Gersak (Daniel Schwarz) · Anna Loos (Marion Mosbach) · Yuri Völsch (Lasse Schwarz) · Ruby M. Lichtenberg (Lena Schwarz)
Länge
174 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Krimi

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren