Der Jäger der Finsternis

Literaturverfilmung | Frankreich 1993 | 100 Minuten

Regie: Jacques Renard

Ein kleines Bergdorf in der Auvergne am Anfang des Jahrhunderts: Die Liebe zweier Bauernkinder wird immer wieder auf arge Proben gestellt, scheint sich jedoch gegen alle Widerstände zu bewähren. Als sich endlich alles zum Guten wendet, ereilt den jungen Mann sein Schicksal in Form einer alten Berglegende. Ein getragen inszenierter Film, der die faszinierende Bergwelt und den Wechsel der Jahreszeiten in seine Geschichte, die an eine antike Tragödie erinnert, einbindet. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE CHASSEUR DE LA NUIT
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1993
Regie
Jacques Renard
Buch
Jacques Santamaria · Patrick Zeyen · Jacques Renard
Kamera
Romain Winding
Musik
Serge Franklin
Schnitt
Claude Frechède
Darsteller
Cécile Bois (Amélie) · Stanislas Carré de Malberg (Célestin) · François Chattot (Damien) · Annie Noël (La Diètre) · Véronique Silver (La Banhle)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren