Die Reise des Vaters

Drama | Frankreich/Italien 1966 | 86 Minuten

Regie: Denys de la Patellière

Ein Bauer sucht seine Tochter, die nach Lyon ging, um ein besseres Leben führen zu können. Er findet sie nicht, erfährt aber, daß sie zur Prostituierten geworden ist. Wegen der formalen Mängel der Inszenierung bleibt auch die Wirkung der beabsichtigten Sozialkritik weitgehend auf der Strecke.

Filmdaten

Originaltitel
LE VOYAGE DU PERE
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1966
Regie
Denys de la Patellière
Buch
Pascal Jardin · Denys de la Patellière
Kamera
Jean Tournier · André Domage
Musik
Georges Garvarentz
Schnitt
Claude Durand
Darsteller
Fernandel (Quantin) · Lilli Palmer (Isabelle Quantin) · Laurent Terzieff (Lehrer) · Michel Auclair (Marie-Louises Freund) · Madeleine Robinson (Inhaberin des Salons Trianon)
Länge
86 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren