Oktoberfest 1900

Drama | Deutschland 2020 | 285 (sechs Folgen) Minuten

Regie: Hannu Salonen

Eine sechsteilige Mini-Serie über die Welt des Oktoberfestes im Jahr 1900: Zwei Bierbrauerdynastien kämpfen um die Vormacht auf dem Volksfest, das sich von seinen traditionellen Wurzeln weg zum großen Geschäft entwickelt; dazu trägt der Patriarch einer der Brauereien bei, der die „Wiesn“ mit einer Bierhalle für 6000 Menschen revolutionieren und international bekannt machen will. Rund um ihn und seine Widersacher entspinnen sich allerlei geschäftliche wie private Konflikte. Die aufwändige Umsetzung des Stoffes mischt historische Fakten mit fiktiven Begebenheiten, politische mit melodramatischen Handlungssträngen und entwickelt sich zum facettenreichen Gründerzeit-Panorama. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2020
Regie
Hannu Salonen
Buch
Ronny Schalk · Christian Limmer · Stefan Betz · Christian Lex · Nikolaus Schulz-Dornburg
Kamera
Felix Cramer
Musik
Michael Klaukien
Schnitt
Ronny Mattas
Darsteller
Misel Maticevic (Curt Prank) · Martina Gedeck (Maria Hoflinger) · Francis Fulton-Smith (Ignatz Hoflinger) · Klaus Steinbacher (Roman Hoflinger) · Mercedes Müller (Clara Prank)
Länge
285 (sechs Folgen) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama | Historienfilm | Serie

Sechsteilige Mini-Serie über die Welt des Oktoberfestes im Jahr 1900, als zwei Bierbrauerdynastien um die Vormacht auf dem weltweit größten Volksfest kämpfen.

Diskussion

Kommentieren