Johanna - Eine (un)typische Heldin

Coming-of-Age-Film | Großbritannien 2020 | 102 Minuten

Regie: Coky Giedroyc

Der Werdegang einer Engländerin aus ärmlichen Verhältnissen, die es mit Beharrlichkeit, Energie und Talent schafft, sich als Musikkritikerin einen Namen zu machen. Doch als sie erkennt, dass sie trotz ihres Erfolges für ihre zynischen Kollegen immer das Mädchen aus der Unterschicht bleiben wird, wirft sie alles hin und erfindet sich neu. Ein Coming-of-Age-Film nach einem semi-autobiografischen Roman, der in hohem Maße von seiner Hauptdarstellerin lebt. Sie bildet das charismatische Zentrum einer ebenso witzigen wie fantasievollen feministischen Komödie, die mit bewussten Überzeichnungen und märchenhaften Elementen für sich einnimmt. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
HOW TO BUILD A GIRL
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2020
Regie
Coky Giedroyc
Buch
Caitlin Moran
Kamera
Hubert Taczanowski
Musik
Oli Julian
Schnitt
Gary Dollner · Gareth C. Scales
Darsteller
Beanie Feldstein (Johanna Morrigan) · Dónal Finn (Karl Boden) · Paddy Considine (Pat Morrigan) · Laurie Kynaston (Krissi Morrigan) · Stellan Powell (Lupin Morrigan)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Coming-of-Age-Film | Komödie

Sprühende feministische Komödie um ein übergewichtiges Mädchen, das als zynische Nachwuchskritikerin glänzt, sich dann aber besinnt und neu erfindet.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren