Der Hofnarr (1955)

Komödie | USA 1955 | 101 Minuten

Regie: Norman Panama

England im 12. Jahrhundert. Ein Wanderkomödiant besteht in der Verkleidung eines italienischen Hofnarren die tollsten Abenteuer am Königshof und stürzt schließlich mit Hilfe des königstreuen Volkes einen unrechtmäßig auf den Thron gekommenen Tyrannen. Eine amüsante Parodie auf alle grimmig-ernsten Ritterfilme der großen Robin-Hood-Familie, auf die Abenteuer im Kostüm des waffenklirrenden Mittelalters und die Männlichkeit eines Errol Flynn. Danny Kaye prägt in einer Bombenrolle das Geschehen, aber auch die Inszenierung überzeugt durch Elan und Tempo und persifliert geschickt das naive Pathos. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE COURT JESTER
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1955
Regie
Norman Panama · Melvin Frank
Buch
Norman Panama · Melvin Frank
Kamera
Ray June
Musik
Sylvia Fine · Sammy Cahn
Schnitt
Tom McAdoo
Darsteller
Danny Kaye (Hubert Hawkins) · Glynis Johns (Maid Jean) · Basil Rathbone (Lord Ravenhurst) · Angela Lansbury (Prinzessin Gwendolyn) · Cecil Parker (Roderick)
Länge
101 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; nf
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren