A Star is born (1976)

Liebesfilm | USA 1976 | 140 Minuten

Regie: Frank Pierson

Ein Superstar der Rockmusik trifft nach einem mißlungenen Konzert in einem Nachtklub eine unbekannte Sängerin, die er nach einigen Wirren heiratet und zum Star aufbaut, während seine Karriere weiter bergab geht, was ihn schließlich zum Selbstmord treibt. Das Thema wird durch die oberflächliche Psychologisierung der Personen und die auf äußerliche Schauwerte ausgerichtete Inszenierung verschenkt. Keine kritische Auseinandersetzung mit dem Showgeschäft, sondern eine süßlich-banale Liebesgeschichte. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
A STAR IS BORN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1976
Regie
Frank Pierson
Buch
John Gregory Dunne · Joan Didion · Frank Pierson
Kamera
Robert Surtees
Musik
Paul Williams · Barbra Streisand
Schnitt
Peter Zinner
Darsteller
Barbra Streisand (Esther) · Kris Kristofferson (John-Norman Howard) · Paul Mazursky (Brian) · Gary Busey (Ritchie) · Oliver Clark (Gary)
Länge
140 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm | Musikfilm

Heimkino

Die Extras umfassen u.a. einen Audiokommentar mit Darstellerin Barbra Streisand sowie ein kommentiertes Feature mit zwölf im Film nicht verwendeten Szenen (17 Min.).

Verleih DVD
Warner (16:9, 1.85:1, DD5.1 engl., Mono dt.)
Verleih Blu-ray
Warner (16:9, 1.78:1, dts-HDMA engl., Mono dt.)
DVD kaufen

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren