Lady Oscar

Komödie | Frankreich/Japan 1978 | 124 Minuten

Regie: Jacques Demy

Frankreich im 18. Jahrhundert: Eine junge Frau, von ihrem Vater zum fechtgewandten "Mann" erzogen, wird zum Capitaine der königlichen Leibgarde ernannt und zum Schutz der Königin Marie-Antoinette abgestellt. Verblendet vom höfischen Glanz, löst sie sich erst spät aus ihrer Rolle und entwickelt sich zur Anhängerin der Revolution. Ein mit Eleganz und Schwung erzähltes Filmmärchen; hinter der fantastisch-unwahrscheinlichen Handlung leuchten Fragen nach Glück, Selbstverwirklichung und Formen von Liebe auf der Basis sozialer Gerechtigkeit auf. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LADY OSCAR
Produktionsland
Frankreich/Japan
Produktionsjahr
1978
Regie
Jacques Demy
Buch
Patricia Knop
Kamera
Jean Penzer
Musik
Michel Legrand
Darsteller
Catriona MacColl (Oscar-François de Jarjayes) · Barry Stockes (André Grandier) · Christina Böhm (Marie-Antoinette) · Jonas Bergström (Hans Axel von Fersen) · Terence Budd (Louis XVI.)
Länge
124 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Komödie | Historienfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren