Der Schmalspurschnüffler

Krimi | USA 1977 | 92 Minuten

Regie: Robert Moore

Ein Privatdetektiv hat sich im San Francisco von 1939 nicht nur mit dem Mordverdacht nach einem Massaker, sondern auch mit gegnerischen Deutschen und Franzosen, einigen mysteriösen Damen und etlichen dunklen Ehrenmännern auf der Suche nach einem Kunstschatz herumzuschlagen. Etwas verwirrende Mischung aus Komödie und Kriminalparodie; eine nostalgische Huldigung an Humphrey Bogart und dessen Filmklassiker der 40er Jahre, wobei die Parallelen zu "Casablanca" am deutlichsten sind. Nur mäßig witzig und schauspielerisch trotz prominenter Besetzung wenig befriedigend. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE CHEAP DETECTIVE
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1977
Regie
Robert Moore
Buch
Neil Simon
Kamera
John A. Alonzo
Musik
Patrick Williams
Schnitt
Sidney Levin · Michael A. Stevenson
Darsteller
Peter Falk (Lou Peckinpaugh) · Ann-Margret (Jezebel Dezire) · Eileen Brennan (Betty DeBoop) · Sid Caesar (Ezra Dezire) · Stockard Channing (Bess)
Länge
92 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Komödie | Detektivfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren