Der Graf und die drei Musketiere

Abenteuer | Frankreich/Italien 1954 | 94 Minuten

Regie: Fernando Cerchio

Der Graf von Bragelonne, seine große Liebe zu Hélène de Winter, die Zänkereien zwischen Mazarin und Louis XIV., höfische Intrigen und Spanier gegen Engländer - diese bunten Abenteuer nach einem der zahlreichen Nebenromane des fruchtbaren Musketierschreibers Alexandre Dumas hat der Regisseur zum gelungenen Anlaß für einen naiv-lächerlich-unterhaltsamen Film genommen, der spektakulär einherkommt und eine amüsante Mantel- und Degenillustrierte bebildert. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
LE VICOMTE DE BRAGELONNE | IL VISCONTE DI BRAGELONI
Produktionsland
Frankreich/Italien
Produktionsjahr
1954
Regie
Fernando Cerchio
Buch
Roland Laudenbach · Alexandre Astruc
Kamera
Noel Martin
Musik
René Sylviano
Darsteller
Georges Marchal · Dawn Addams · Jacques Dumesnil · Franco Silva · Robert Burnier
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Abenteuer | Historienfilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren