Harold Robbins

Produktion | Buch | Vorlage
Geboren 21.05.1916 in New York City NY

11 Filme gefunden

Lonely Lady

USA 1982
R: Peter Sasdy

Eine talentierte junge Drehbuchautorin in Hollywood muß entnervt erkennen, daß sämtliche Entscheidungen über einen Film in den Betten der jeweiligen Produzenten getroffen werden...

Die Traumfabrik

USA 1980
R: Vincent Sherman

Die Geschichte der amerikanischen Filmindustrie von der Ära der Nickelodeons vor dem Ersten Weltkrieg über die Gründung der Hollywood-Studios durch die Independents bis zum Beginn des Tonfilms Ende der 20er Jahre, inszeniert als reich ausgestattete zweiteilige Familiensaga...

Der Pirat (1978)

USA 1978
R: Ken Annakin

Ausufernde (Fernseh-)Verfilmung eines Romans von Harold Robbins, ohne große dramatische Höhepunkte...

Der Clan

USA 1977
R: Daniel Petrie

Brutale Machtkämpfe zwischen den Mitgliedern eines Familienkonzerns um den Bau eines zeitgerechten Autos...

Playboys und Abenteurer

USA 1969
R: Lewis Gilbert

In einem imaginären südamerikanischen Staat stürzt ein Revolutionär den herrschenden Tyrannen, wird selbst zum mordenden Diktator und schließlich vom nächsten Revolutionär gestürzt, der wiederum eine Tyrannei errichtet...

Stiletto

USA 1968
R: Bernard L. Kowalski

Die Mafia rettet einen Adligen davor, gelyncht zu werden, verlangt von ihm aber fortan immer wieder Morde an Mißliebigen...

Nevada Smith

USA 1965
R: Henry Hathaway

Drei Gangster ermorden auf bestialische Weise die Eltern eines Halbindianers, der, von Rachedurst getrieben, die Mörder jahrelang verfolgt und der Reihe nach zur Strecke bringt...

Wohin die Liebe führt

USA 1963
R: Edward Dmytryk

Mißglückter Gesellschaftsfilm in Anlehnung an den Totschlag, den die 15jährige Tochter des Hollywood-Stars Lana Turner an dem Liebhaber ihrer Mutter begangen hat...

Die Unersättlichen

USA 1963
R: Edward Dmytryk

Der kometenhafte Aufstieg eines skrupellosen Industriellen und Hollywood-Gewaltigen, der sich rücksichtslos gegen alle Widerstände durchsetzt und auch Freundschaft und Liebe bedenkenlos dem Erfolg opfert...

Der Gangsterkönig von New York

USA 1958
R: Robert Stevens

Kriminalfilm mit der oberflächlich geschilderten Lebensgeschichte eines, unehelich geborenen, im Waisenhaus streng erzogenen, gutherzigen Jungen Francis Kane, der 1935 in den New Yorker Gangsterkrieg einsteigt, reich wird und später ein sühnendes Ende findet...

Mein Leben ist der Rhythmus

USA 1958
R: Michael Curtiz

Einer der seinerzeit für den Rock-'n`-Roll-Star Elvis Presley arrangierten Showfilme: Der Filmheld gerät auf die schiefe Bahn und wird als Sänger im Vergnügungsviertel von einem Gangsterboß erpreßt, ehe ihn Mut und Liebe auf den rechten Weg zurückbringen...

0 Beiträge gefunden