Nurith Aviv

Regie | Buch | Kamera | Schnitt
Geboren 11.03.1945 in Tel Aviv

33 Filme gefunden

Poetik des Gehirns

Frankreich 2015
R: Nurith Aviv

In ihrem Essay, das informierender Dokumentarfilm und persönliche Spurensuche in einem ist, erinnert sich die Regisseurin mittels Fotos an ihre Kindheit, ihre Eltern und ihre ersten Interaktionen mit ihrer Umwelt: erste Kontaktaufnahme, erste sprachliche Artikulationen, erste emotionale Annäherung, Entdeckung der Schrift als Mittel der Kommunikation...

Verkündigungen

Frankreich 2013
R: Nurith Aviv

Sowohl im Alten Testament als auch im Koran finden sich Texte, die über die Verkündigung an die Jungfrau Maria sowie von Prophezeiungen für Hagar und Sarah berichten...

News From Home

Israel/Belgien 2006
R: Amos Gitai

Dritter Teil von Amos Gitais Trilogie über ein Haus in Jerusalem, das die israelische Regierung 1948 von den ehemaligen palästinensischen Eignern an jüdische Einwanderer übergeben hat...

Zorros Bar Mizwa

Österreich 2006
R: Ruth Beckermann

Kritisch-ironischer Blick auf vier jüdische Familien in Wien, deren Kinder sich auf die Bar Mizwa vorbereiten, den Eintritt in die religiöse Erwachsenenwelt, der mit dem 13...

Misafa Lesafa - Von Sprache zu Sprache

Frankreich/Israel 2003
R: Nurith Aviv

Zehn Männer und Frauen, Schriftsteller und Musiker, geben Auskunft über ihre Beziehung zur mitunter mühsam erlernten hebräischen Sprache und den Wert ihrer Muttersprache, die im Lauf des Leben in den Hintergrund gedrängt wurde, aber besonders in emotionalen Momenten immer wieder lebendig an die Oberfläche vordringt...

Forget Baghdad

Schweiz/Deutschland 2002
R: Samir

Dokumentarfilm über das Schicksal irakischer Juden, die Ende der 1950er-Jahre aus ihrer Heimat ausgewiesen wurden, verdichtet zu einem Essay über die Heimatlosigkeit, die durch die Zugehörigkeit der vier Porträtierten zu sprachorientierten Berufen auf eine nicht unbedingt repräsentative Spitze getrieben wird...

Reinheit - Das Gebot des Schweigens brechen

Israel 2002
R: Anat Zuria

Jüdische Frauen äußern sich über die Tehora, ein Regelwerk, das die "Reinheit" der Frau festlegt, die in einem rituellen Tauchbad (wieder-)erlangt werden kann...

Ein flüchtiger Zug nach dem Orient

Österreich 1999
R: Ruth Beckermann

Dokumentarische Re- und Dekonstruktion der Orientreise, die die österreichische Kaiserin Elisabeth 1885 unternahm...

Ein Haus in Jerusalem

Israel/Frankreich 1998
R: Amos Gitai

1978 dokumentierte Amos Gitai den Bau einer Villa in Ost-Jerusalem, die auf den Trümmern eines palästinensischen Hauses erbaut wurde...

Makom Avoda - Ein Ort, eine Arbeit

Israel 1998
R: Nurith Aviv

1981 gründeten 25 israelische Siedler in der Nähe eines palästinensischen Dorfs eine landwirtschaftliche Genossenschaft, in der auch Palästinenser Arbeit fanden...

Oskar und Jack

Deutschland 1997
R: Frauke Sandig

Dokumentarfilm über ein eineiiges Zwillingspaar, das 1933 kurz nach der Geburt getrennt wurde...

Clando

Kamerun/Deutschland 1996
R: Jean-Marie Teno

Nach seiner Haftentlassung schlägt sich ein Kameruner Oppositioneller als illegaler Taxifahrer durch...

0 Beiträge gefunden