Filmtipps im Juli bei Netflix & Amazon Prime

Diskussion
 Sehenswerte Filme, die im Juli neu bei den großen Streaminganbietern bereit gestellt werden: Tipps der Redaktion


Von Sommerloch kann bei den großen Streaminganbietern keine Rede sein: Netflix und Amazon Prime stellen im Juli eine Reihe sehenswerter Filme bereit. Unter anderem freuen können sich die Fans von George Clooney: Amazon Prime stellt ab 9.7. dessen letzte Regiearbeit „Suburbicon“ (2017)  zur Verfügung; und bei Netflix kann man ihn als Astronauten in Alfonso Cuaróns „Gravity (2013; verfügbar ab 17.7.)  sowie in Anton Corbijns Thriller The American (2010; verfügbar ab 1.7.) sehen.

Außerdem hat Netflix im Juli zwei etwas ältere, aber nach wie vor sehenswerte Filme von Steven Spielberg im Programm: Das Sklaverei-Drama „Amistad“ (1997, verfügbar ab 17.7.) und die Tragikomödie „Terminal“ mit Tom Hanks (2004, verfügbar ab 1.7.)

Neben US-Filmen aus dem letzten Kinojahr wie Darren Aronofskys surrealen Horrortrip „Mother!“, (2017, verfügbar ab 25.7.) und Steven Soderberghs irrwitziger Gaunerkomödie „Logan Lucky“ (2017, verfügbar ab 25.7.) präsentiert Amazon Prime auch ein Filmhighlight aus Frankreich, den jüngsten Film von François Ozon: den Erotik-Psychothriller Der andere Liebhaber“ (2017, verfügbar ab 18.7.) 

Filmgeschichte findet bei den großen Streaminganbietern nur sehr sporadisch statt. Umso schöner, dass Netflix im Juli ein veritabler Klassiker offeriert: Orson Welles The Stranger („Die Spur des Fremden“, verfügbar ab 19.7.) aus dem Jahr 1946, ein düsterer Nachkriegsthriller um einen ehemaligen KZ-Schergen, der in einer US-amerikanischen Kleinstadt untertaucht. Außerdem bietet Netflix zwei sehenswerte Filme aus den 1990er-Jahren, Martin Scorseses Gangsterepos Casino (1995, verfügbar ab 1.7.) und Loriots deutschen Komödienklassiker Pappa ante portas (1991, verfügbar ab 1.7.)

Bei Amazon Prime kommen auch junge Filmfans auf ihre Kosten, die im Juli Sommerferien haben – mit dem wunderschönen Animationsfilm Kubo – Der tapfere Samurai (2016, verfügbar ab 2.7.), einem mitreißender Abenteuerfilm, der souverän den Charme traditioneller Puppenanimationen mit digitalen Effekten verbindet.


Weitere sehenswerte Spielfilm bei Netflix im Juli:

12 Years a Slave (verfügbar ab 1. 7.)

American Hustle (verfügbar ab 1.7.)

Babel (verfügbar ab 1.7.)

Brügge sehen... und sterben? (verfügbar ab 1.7.)

Nymphomaniac: Volume I& Nymphomaniac: Volume II (verfügbar ab 1.7.)

Transcendence (verfügbar ab 1.7.)


Foto: aus "Der andere Liebhaber"/Amazon Prime

Kommentar verfassen

Kommentieren