© Das Erste

Wim Wenders - Desperado

Montag, 03.08.2020

Dokumentarische Annäherung an Leben und Werk des deutschen Filmemachers - bis 15.11. in der ARD Mediathek

Diskussion

Heute vor 75. Jahren, am 14. August 1945, kam Wim Wenders zur Welt. Zu diesem Anlass entstand eine Dokumentation über den deutschen Filmemacher, die Werk und Person des Regisseurs sichtbar macht.

Neben vielen illustren Gesprächspartnern aus seinem langen Filmleben kommt dabei auch Wim Wenders zu Wort, der ausführlich und sehr reflektiert über die „Poetik des abenteuerlichen Erzählens“ reflektiert. Die Idee des Road Movies vertrug sich perfekt mit Wenders’ künstlerischem Anspruch, den Ausgang einer Geschichte erst im Verlauf des Erzählens zu erkunden. Davon zeugen Filme wi

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Filmdetails
Kommentar verfassen

Kommentieren