Der Riß

Thriller | Frankreich/Belgien/Italien 1970 | 125 Minuten

Regie: Claude Chabrol

Im Vorfeld des Scheidungsprozesses kämpft eine junge Frau gegen ihren Schwiegervater, der nicht nur seinen Sohn in völliger Abhängigkeit hält, sondern auch noch den Enkel für sich beansprucht. Perfekt inszenierter, mit surrealen Elementen durchsetzter Thriller von Claude Chabrol, der sich scharfsichtig mit dem Konflikt zwischen Besitzanspruch und Freiheit und den Machtverhältnissen zwischen Männern und Frauen auseinandersetzt. - Sehenswert.

Filmdaten

Originaltitel
LA RUPTURE | ALL'OMBRA DEL DELITTO
Produktionsland
Frankreich/Belgien/Italien
Produktionsjahr
1970
Regie
Claude Chabrol
Buch
Claude Chabrol
Kamera
Jean Rabier
Musik
Pierre Jansen
Schnitt
Jacques Gaillard
Darsteller
Stéphane Audran (Hélène Régnier) · Jean-Pierre Cassel (Paul Thomas) · Michel Bouquet (Ludovic Régnier) · Marguerite Cassan (Emilie Régnier) · Jean-Claude Drouot (Charles Régnier)
Länge
125 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert.
Genre
Thriller | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren