Die schönste Frau der Welt

Liebesfilm | Italien/Frankreich 1955 | 102 Minuten

Regie: Robert Z. Leonard

Luxuriös ausgestatteter Film über die Karriere einer schönen Römerin (um 1900), der einst ein russischer Prinz aus der Not half und die in Paris zum Opernstar aufstieg. Hier sieht sie auch den Prinzen wieder, und dem Happy-End scheint nichts mehr im Wege zu stehen. Aber es gibt Komplikationen. Im ersten Teil frisch, manchmal sogar witzig und nicht ohne Selbstironie, im zweiten Teil ganz im sentimentalen "Gartenlaube"-Stil inszeniert. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LA DONNA PIU BELLA DEL MONDO
Produktionsland
Italien/Frankreich
Produktionsjahr
1955
Regie
Robert Z. Leonard
Buch
Maleno Malenotti
Kamera
Mario Bava
Musik
Renzo Rossellini
Darsteller
Gina Lollobrigida (Lina Cavaleri) · Vittorio Gassman (Großfürst Sergio Bariantine) · Robert Alda (Kapellmeister Doria) · Mario del Monaco · Anne Vernon (Carmela)
Länge
102 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Liebesfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren