Hab' ich nur Deine Liebe (1953)

Musikfilm | Österreich 1953 | 95 Minuten

Regie: Eduard von Borsody

Episoden aus dem Leben und Ausschnitte aus den Werken des Wiener Operetten-Komponisten Franz von Suppé (1819-1895). Leichte musikalische Unterhaltung - im Mittelpunkt der Handlung stehen die galanten Abenteuer des Komponisten, während er letztlich siegreich den ausdrucksseligen Wiener Walzer gegen den markantesten Operetten-Komponisten seiner Zeit, Jacques Offenbach, durchsetzt. - Ab 12 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
HAB' ICH NUR DEINE LIEBE
Produktionsland
Österreich
Produktionsjahr
1953
Regie
Eduard von Borsody
Buch
Philipp von Zeska · Hans Fritz Köllner · August Rieger
Kamera
Bruno Mondi
Musik
Rudolf Kattnigg
Schnitt
Herma Sandtner
Darsteller
Johannes Heesters (Franz von Suppé) · Gretl Schörg (Sophie Strasser) · Walter Müller (Toni) · Margit Saad (Komtesse Coralie Baraqny) · Friedl Hardt (Anny)
Länge
95 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 12 möglich.
Genre
Musikfilm

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren