Torreani

Drama | BR Deutschland 1951 | 100 Minuten

Regie: Gustav Fröhlich

Eine Geschichte aus dem Artistenmilieu, im Mittelpunkt ein heruntergekommener Varieté-Künstler, der seinen berühmten Namen an einen befreundeten Artisten verschenkt hat und eine Zuchthausstrafe in Südamerika verbüßt. Nach seiner Flucht und Rückkehr kommt es zu unheilvollen Verwicklungen, geschürt durch Liebesverwicklungen und einen Mord. Ein konstruierter, unglaubwürdiger Unterhaltungsfilm, der die Erzählmuster erfolgreicherer Vorbilder dieser alten Filmgattung (etwa "Truxa") nachahmt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
BR Deutschland
Produktionsjahr
1951
Regie
Gustav Fröhlich
Buch
Curt J. Braun
Kamera
Fritz Arno Wagner · Karl Loeb
Musik
Leo Leux
Schnitt
Gustav Lohse
Darsteller
Gustav Fröhlich · René Deltgen · Inge Landgut · Lisa Stammer · Willi Rose
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; nf
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren