Nick sitzt in der Klemme

Jugendfilm | USA 1984 | 96 Minuten

Regie: Joseph Sargent

Als ihr Freund wegen Darlehensschulden bei einem Gangstersyndikat in Schwierigkeiten gerät, entschließt sich eine 21jährige, nach 15 Jahren ihren Großvater zu besuchen, zu dem der Kontakt wegen familiärer Zwistigkeiten abgerissen war. Als der an einen Rollstuhl gefesselte alte Herr, einst ein gefeierter Boxer, den wahren Beweggrund seiner Enkelin erfährt, ist die gegenseitige Zuneigung bedroht. Kammerspielartig inszenierter (Fernseh-)Film um familiäre Nähe und menschliche Enttäuschungen, schwankend zwischen Sentimentalität und Platitüde; eindrucksvoll der 85jährige James Cagney (1899-1986), der in Ausschnitten auch in seinem Boxerfilm "Winner takes all" (1932) zu sehen ist. - Ab 14 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
TERRIBLE JOE MORAN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1984
Regie
Joseph Sargent
Buch
Frank Cucci
Kamera
Mike Fash
Musik
Charles Gross
Schnitt
Eric Albertson
Darsteller
James Cagney (Joe Moran) · Art Carney (Troy) · Ellen Barkin (Ronnie) · Peter Gallagher (Nick) · Joseph Sirola (Capo)
Länge
96 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14 möglich.
Genre
Jugendfilm | Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren