Charlie Muffin

Spionagefilm | Großbritannien 1980 | 105 Minuten

Regie: Jack Gold

Ein Agent des britischen Geheimdienstes, dessen Erfahrungen und Cleverness von den Vorgesetzten wenig geschätzt werden, soll zum Spielball einer raffinierten Intrige werden, als ein hoher Offizier des sowetischen Geheimdienstes KGB ankündet, daß er in den Westen überlaufen will. Der Agent erkennt als einziger den geschickten Schachzug der Gegenseite, der sich dahinter verbirgt, und macht sich dieses Wissen für sein eigenes Anliegen zunutze. Verfilmung eines geschickt konstruierten Spionageromans. Jack Gold mischt genretypische Rasanz und komödiantisch angelegte Charaktere zu einem anspruchsvollen Genrefilm mit kenntnisreichen satirischen Seitenhieben auf die Welt der Geheimdienste.

Filmdaten

Originaltitel
CHARLIE MUFFIN
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
1980
Regie
Jack Gold
Buch
Keith Waterhouse
Kamera
Ousama Rawi
Musik
Christopher Gunning
Schnitt
Keith Palmer
Darsteller
David Hemmings (Charlie Muffin) · Pinkas Braun (Waleri Kalenin) · Sam Wanamaker (Ruttgers) · Jennie Linden (Edith) · Ian Richardson (Cuthbertson)
Länge
105 Minuten
Kinostart
-
Genre
Spionagefilm | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren