Ein Lord am Alexanderplatz

Komödie | DDR 1966/67 | 111 Minuten

Regie: Günter Reisch

Ein gut aussehender, aus Westdeutschland stammender Herzensbrecher und Heiratsschwindler versucht, in Ost-Berlin ein neues Leben zu beginnen. Sein natürlicher Charme und entwickelter Geschäftssinn werden ihm dabei fast zum Verhängnis. Heiter-unterhaltsamer Film mit formalen Mängeln, einer dramaturgisch nicht gebändigten Gagfülle und einer ausufernden Konzeption. Mit weitgehend guten Hauptdarstellern besetzt. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1966/67
Regie
Günter Reisch
Buch
Kurt Belicke · Günter Reisch
Kamera
Jürgen Brauer
Musik
Gerd Natschinski
Schnitt
Monika Schindler
Darsteller
Erwin Geschonneck (Ewald Honig) · Angelica Domröse (Ina) · Monika Gabriel (Johanna Farkas) · Armin Mueller-Stahl (Dr. Achim Engelhardt) · Marianne Wünscher (Frau Müller)
Länge
111 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren