Schlangengift

Drama | CSSR 1981 | 88 Minuten

Regie: Frantisek Vlácil

Eine 18jährige Studentin, die sich als uneheliches Kind nach familiärer Geborgenheit sehnt, spürt nach dem Tod der Mutter den Vater auf, den sie nie kennengelernt hat. Doch der, ein Bauarbeiter, erweist sich als unverbesserlicher Alkoholiker. Die Hilfsversuche der Tochter scheitern. Ein optisch intensives Drama über Isolation und Hoffnungslosigkeit; beeindruckend durch seine optische Ausdruckskraft.

Filmdaten

Originaltitel
HADI JED
Produktionsland
CSSR
Produktionsjahr
1981
Regie
Frantisek Vlácil
Buch
Irena Charvátová · Frantisek Vlácil
Kamera
Frantisek Uldrich
Musik
Lubos Fiser
Schnitt
Miroslav Hájek
Darsteller
Josef Vinklár · Ilona Svobodová · Karel Hermánek · Ferdinand Kruta · Jan Hrusínsky
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren