Krieg und Frieden (1956)

Historienfilm | USA/Italien 1956 | 208 Minuten

Regie: King Vidor

Tolstois Roman aus der russischen Gesellschaft zur Zeit der Napoleonischen Kriege, mit großem Aufwand und ausgezeichneten Schauspielern inszeniert. Obschon etwas zu glatt und ohne künstlerische Form, imponiert der Film durch beachtliche Leistungen bei der Darbietung einer Fülle von Einzelschicksalen und Massenszenen. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
WAR AND PEACE | GUERRA E PACE
Produktionsland
USA/Italien
Produktionsjahr
1956
Regie
King Vidor
Buch
Bridget Boland · Robert Westerby · King Vidor · Mario Camerini · Ennio de Concini
Kamera
Jack Cardiff · Aldo Tonti
Musik
Nino Rota
Schnitt
Stuart Gilmore · Leo Catozzo
Darsteller
Audrey Hepburn (Natascha Rostowa) · Henry Fonda (Pierre Bezukow) · Mel Ferrer (Prinz Andrej Bolkonsky) · Anita Ekberg (Helene, Pierres Frau) · Vittorio Gassman (Anatol Kuragin)
Länge
208 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Historienfilm | Literaturverfilmung
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto

Kommentieren