Der Gefangene von Zenda (1937)

Abenteuer | USA 1937 | 100 Minuten

Regie: John Cromwell

Weil der junge König eines imaginären Balkanstaates infolge einer Intrige seines thronversessenen Halbbruders an der Krönungszeremonie nicht teilnehmen kann und deshalb erhebliche innenpolitische Gefahren drohen, springt ein englischer Tourist für ihn ein. Dessen Ähnlichkeit mit dem verhinderten Monarchen beschwört eine Reihe gefährlicher Abenteuer herauf. Einer der großen Hollywooderfolge der 30er Jahre mit Fairbanks in einer Glanzrolle. (Weitere Verfilmungen dieses Stoffes: 1913, 1922, 1952, 1979) - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
THE PRISONER OF ZENDA
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1937
Regie
John Cromwell
Buch
John Balderston · Wells Root · Donald Ogden Stewart
Kamera
James Wong Howe
Musik
Alfred Newman
Schnitt
Hal C. Kern · James E. Newcom
Darsteller
Ronald Colman (Rudolf Rassendyl/König) · Madeleine Carroll (Prinzessin Flavia) · David Niven (Fritz von Tarlenheim) · Douglas Fairbanks jr. (Rupert von Hentzau) · Mary Astor (Antoinette de Mauban)
Länge
100 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Abenteuer | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren