Liebling, jetzt haben wir ein Riesenbaby

Science-Fiction | USA 1992 | 89 Minuten

Regie: Randal Kleiser

Beim Experiment mit seiner neuesten Erfindung setzt ein schusseliger Wissenschaftler versehentlich das ungehemmte Wachstum seines kleinen Sohnes in Gang. Als das Riesenbaby - inzwischen 30 Meter groß - die Casinos von Las Vegas zu zerstören droht, muß ein weiteres Experiment gewagt werden. Fortsetzung der Komödie "Liebling, ich habe die Kinder geschrumpft". Dramaturgie und Tricktechnik reichen selten an den turbulenten Ideenreichtum des Vorgängers heran. Nur teilweise witzig. - Ab 10 möglich.

Filmdaten

Originaltitel
HONEY, I BLEW UP THE BABY
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1992
Regie
Randal Kleiser
Buch
Thom Eberhardt · Peter Elbling · Garry Goodrow
Kamera
John Hora
Musik
Bruce Broughton
Schnitt
Michael A. Stevenson · Harry Hitner · Tina Hirsch
Darsteller
Rick Moranis (Wayne Szalinski) · Marcia Strassman (Diane Szalinski) · Robert Oliveri (Nick) · Daniel Shalikar (Adam Szalinski) · Joshua Shalikar (Adam Szalinski)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 10 möglich.
Genre
Science-Fiction | Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren