Mordsache: Liebe

Komödie | USA 1950 | 88 Minuten

Regie: Bretaigne Windust

Zwölf Geschworene, die in einem Hotel einquartiert werden und dabei nicht über den zu verhandelnden Mordfall sprechen dürfen, lassen dennoch unwillkürlich ihre Lebensgeschichten in den Fall einfließen. Abgesehen von einigen witzigen Dialogsätzen und einer guten darstellerischen Leistung von Ginger Rogers wirkt der Film wie ein einfallslos abgefilmtes Theaterstück. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
PERFECT STRANGERS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1950
Regie
Bretaigne Windust
Buch
Edith Sommer · George Oppenheimer
Kamera
J. Peverell Marley
Musik
Leigh Harline
Schnitt
David Weisbart
Darsteller
Ginger Rogers (Terry Scott) · Dennis Morgan (David Campbell) · Thelma Ritter (Lena) · Margalo Gillmore (Isobel Bradford) · Paul Ford (Richter Byron)
Länge
88 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren