Judy Berlin

Tragikomödie | USA 1999 | 94 Minuten

Regie: Eric Mendelsohn

Ein gescheiterter Filmemacher kehrt in seine Heimatstadt Babylon zurück, um im Schoße der Familie seine Wunden zu lecken. Dort wird er mit der Ehekrise der Eltern konfrontiert, die unter der Eintönigkeit des Alltags leiden. Als er eine Schulfreundin wieder trifft, die von einer Karriere als Schauspielerin in Hollywood träumt, ist er von ihrer ungezügelten Lebensfreude überwältigt. Als eine Sonnenfinsternis das Städtchen verdunkelt, spitzen sich die Krisen aller Beteiligten zu, und die Sehnsüchte erreichen ihren Höhepunkt. Ein in stimmungsvollem Schwarzweiß fotografierter Film über verpasste Chancen und aufkeimende Sehnsüchte, der sein Thema anrührend, aber ungewohnt witzig behandelt. Der Erstlingsfilm wurde auf mehreren Festivals ausgezeichnet.

Filmdaten

Originaltitel
JUDY BERLIN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1999
Regie
Eric Mendelsohn
Buch
Eric Mendelsohn
Kamera
Jeffrey Seckendorf
Musik
Michael Nicholas
Schnitt
Suzanne McCabe · Joshua Weitzman · Eric Mendelsohn
Darsteller
Barbara Barrie (Sue Berlin) · Bob Dishy (Arthur Gold) · Edie Falco (Judy Berlin) · Aaron Harnick (David) · Madeline Kahn (Alice Gold)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Genre
Tragikomödie
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren