The Lost Child

Melodram | USA 2000 | 98 Minuten

Regie: Karen Arthur

Eine junge Frau, die bei jüdischen Adoptiveltern aufwuchs, findet heraus, dass sie Navajo-Blut in den Adern hat, und macht sich auch die Suche nach ihren leiblichen Eltern. Konventionelles Melodram, das sich wenig um die Hintergründe der Geschichte schert; so stimmen die Uniformen nicht mit denen der wirklichen Navoja-Polizei überein, und kein einziger Indianer ist auf der Besetzungsliste zu finden. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
THE LOST CHILD
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2000
Regie
Karen Arthur
Buch
Sally Beth Robinson
Kamera
Tom Neuwirth
Musik
Mark McKenzie
Schnitt
Sabrina Plisco-Morris
Darsteller
Mercedes Ruehl (Rebecca) · Jamey Sheridan (Jack) · Cristine Rose (Elaine) · Irene Bedard (Grace) · Dinah Manoff (Helen)
Länge
98 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Melodram

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren