Tod in Gibraltar

- | Deutschland/Schweiz 2003 | 60 Minuten

Regie: Joakim Demmer

Im südspanischen Badeort Tarif an der Meerenge zwischen Europa und Afrika landen fast jede Nacht Flüchtlingsboote aus Marokko mit Hungerflüchtlingen aus dem afrikanischen Kontinent. Viele von ihnen zahlen ihre Hoffnung mit dem Leben, da die unsicheren Gummiboote für die Hochsee nicht geeignet sind. Der erhellende Dokumentarfilm hinterfragt die eigene, bei allen Ungewissheiten stets sichere Position. Konzipiert als ein deprimierender Ronda, stellt er Küstenschutz, Polizei und Ausländerbehörde vor, um den Bogen zu Toten, Leichenschauhaus und Friedhof zu schlagen. Folgerichtig endet er mit einem Leichenrücktransport nach Afrika: Alles hat seine Ordnung und ist dennoch aus dem Gleichgewicht. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
TARIFA TRAFFIC
Produktionsland
Deutschland/Schweiz
Produktionsjahr
2003
Regie
Joakim Demmer
Buch
Joakim Demmer
Kamera
Hoyte van Hoytema
Schnitt
Ingrid Landmesser
Länge
60 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren