Friends From France

- | Frankreich/Deutschland/Rumänien/Kanada 2013 | 96 Minuten

Regie: Philippe Kotlarski

Ende der 1970er-Jahre reisen zwei junge Franzosen in die Sowjetunion – angeblich, um auf ungewöhnliche Weise ihre Verlobung zu feiern. Tatsächlich nehmen sie heimlich Kontakt zu jüdischen Russen auf, denen die Ausreise verweigert wird. Bei ihrer Mission stoßen die beiden bald an ideelle wie reale Grenzen. Das Regiedebüt profitiert von zwei ausgezeichneten Hauptdarstellern und arbeitet sorgfältig und ästhetisch überzeugend die Breschnew-Ära auf. Eine unglaubwürdige Liebesgeschichte zwischen den Protagonisten überlagert jedoch zusehends den interessanten Stoff und raubt dem Film einiges an Wirkung. - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES INTERDITS
Produktionsland
Frankreich/Deutschland/Rumänien/Kanada
Produktionsjahr
2013
Regie
Philippe Kotlarski · Anne Weil
Buch
Philippe Kotlarski · Anne Weil
Kamera
Frédéric Serve
Musik
Robert Marcel Lepage
Schnitt
Mathilde Muyard · Bernard Sasia
Darsteller
Soko (Carole) · Jérémie Lippmann (Jérôme) · Ania Bukstein (Vera) · Vladimir Fridman (Viktor) · Martin Nissen (Léon)
Länge
96 Minuten
Kinostart
17.04.2014
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.

Diskussion
Das junge Studentenpaar Carole und Jérôme fällt sofort auf in der Reisegruppe, die fast nur aus älteren Teilnehmern besteht. Es ist das Jahr 1979; der Eiserne Vorhang steht noch ebenso fest wie die Berliner Mauer, auch wenn die französischen Reisenden in die Sowjetunion dürfen, um bei einer geführten Tour die Region am Schwarzen Meer kennenzulernen. Also heißt die Devise: Paraden, Wodka und jeden Abend Folklore-Konzerte. Wie sich jemand so etwas freiwillig antun könne, fragt der 15-jährige Léon, Sohn einer Russischlehrerin, und sein Unverständnis trifft vor allem Carole und Jérôme. „Wir wollten eine möglichst originelle Verlobungsreise“, erklären die beiden, doch nicht einmal der Junge scheint ihnen ihre Verliebtheit abzunehmen. Tatsächlich ist die Verlobung nur ein Tarnmanöver für den eigentlichen Re

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren