Tatort - Sturm

Krimi | Deutschland 2016 | 89 Minuten

Regie: Richard Huber

In Dortmund wurden zwei Polizisten ermordet, die Ermittlungen führen Kommissar Faber noch in der Tatnacht in eine nahe gelegene Privatbank, wo er statt auf potenzielle Tatzeugen auf einen Angestellten mit einem Sprengstoffgürtel stößt. Furioser, nahezu in Echtzeit inszenierter (Fernsehserien-)Krimi, getragen von guten Darstellern, die die hohe, mitunter beklemmende Spannung der Ereignisse stets aufrechterhalten. Der zehnte „Tatort“ aus Dortmund entwickelt die übersichtliche Handlung nicht als klassisches Krimiszenario, sondern in der Manier eines überzeugenden Psychothrillers um geradezu physisch erfahrbare Terrorangst. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
Deutschland
Produktionsjahr
2016
Regie
Richard Huber
Buch
Martin Eigler · Sönke Lars Neuwöhner
Kamera
Robert Berghoff
Musik
René Dohmen · Joachim Dürbeck
Schnitt
Lukas Smiatek
Darsteller
Jörg Hartmann (Peter Faber) · Anna Schudt (Martina Bönisch) · Aylin Tezel (Aylin Tezel) · Stefan Konarske (Daniel Kossik) · Felix Vörtler (Muhamad Hövermann)
Länge
89 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren