Gefährliches Spiel (2015)

Drama | Frankreich 2015 | 94 Minuten

Regie: Nicolas Pariser

Der Verfasser eines einzigen literarischen Erfolgs hat längst sein Scheitern akzeptiert, als ihm ein mysteriöser Mann ein verlockendes Angebot macht: Er soll aus scheinbar linksextremistischer Position ein provokantes Buch schreiben und damit konservativen Kräften einen Vorwand zum harten Durchgreifen liefern. Erst mit dem gesteuerten Erfolg des Werks merkt der Autor, worauf er sich eingelassen hat. Fesselnder, beklemmend aktueller Politthriller, der seine verhaltene Spannung über hintergründige Dialoge und zwei ausgezeichnete Hauptdarsteller aufbaut. Das souverän inszenierte Regiedebüt fällt erst gegen Ende etwas ab. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
LE GRAND JEU
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
2015
Regie
Nicolas Pariser
Buch
Nicolas Pariser
Kamera
Sébastien Buchmann
Musik
Benoît de Villeneuve · Benjamin Morando
Schnitt
Léa Masson
Darsteller
Melvil Poupaud (Pierre Blum) · André Dussollier (Joseph Paskin) · Clémence Poésy (Laura Haydon) · Sophie Cattani (Caroline) · Antoine Chappey (Copeau)
Länge
94 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Drama | Politthriller
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren