Maria Magdalena (2018)

Bibelfilm | Großbritannien 2018 | 120 Minuten

Regie: Garth Davis

Der Bibelfilm erzählt die Geschichte der Maria Magdalena, die aus einer tiefen Gotteserfahrung heraus eine Berufung erlebt und als Zeugin Jesu die Botschaft der Auferstehung verbreitet. Ästhetisch bleibt der eindrucksvolle Film zwar den konventionellen Darstellungsformen des Bibelfilms verhaftet, doch es gelingt der Inszenierung und den überzeugenden Hauptdarstellern, einen frischen Zugang auf das Evangelium zu eröffnen. Dabei rückt die Frage nach dem Reich Gottes in den Mittelpunkt, das nicht in einer politischen Revolution Gestalt gewinnt, sondern in den Herzen der Menschen. - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
MARY MAGDALENE
Produktionsland
Großbritannien
Produktionsjahr
2018
Regie
Garth Davis
Buch
Helen Edmundson · Philippa Goslett
Kamera
Greig Fraser
Musik
Hildur Gudnadóttir · Jóhann Jóhannsson
Schnitt
Alexandre de Franceschi · Melanie Oliver
Darsteller
Rooney Mara (Maria Magdalena) · Joaquin Phoenix (Jesus) · Chiwetel Ejiofor (Petrus) · Tahar Rahim (Judas Iscariot) · Ariane Labed (Rachel)
Länge
120 Minuten
Kinostart
15.03.2018
Fsk
ab 12; f
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 14.
Genre
Bibelfilm | Drama

Heimkino

Verleih DVD
Universal (16:9, 2.35:1, DD5.1 engl./dt.)
Verleih Blu-ray
Universal (16:9, 2.35:1, dts-HDMA engl., dts dt.)
DVD kaufen

Frischer Zugriff auf die biblische Figur von Maria Magdalena, der sie im Rahmen eines konventionellen Bibelfilms als wichtigste Vertraute von Jesus deutet.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren