Wir lassen uns scheiden

Drama | DDR 1968 | 91 Minuten

Regie: Ingrid Reschke

Der achtjährige Sohn eines jungen Ehepaares zieht aus den unterschiedlichen und inkonsequenten Erziehungspraktiken der Eltern seine Vorteile. Am Ende einer vorläufigen Trennung, während derer der Sohn vier Wochen bei der Mutter und vier Wochen beim Vater zubringt, sehen die Eltern ein, dass nur eine gemeinsame Erziehung das Kind zu einem ausgeglichenen Menschen machen wird. Anspruchsvoll und einfühlsam inszeniertes Lustspiel.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1968
Regie
Ingrid Reschke
Buch
Rudi Strahl · Kurt Belicke · Ingrid Reschke
Kamera
Helmut Grewald
Musik
Wolfram Heicking
Schnitt
Helga Gentz
Darsteller
Dieter Wien (Johannes Koch) · Monika Gabriel (Monika Koch) · Martin Grunert (Manni) · Gerhard Bienert (Opa Koch) · Reiner Schöne (Körner)
Länge
91 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren