Oben geblieben ist noch keiner

Komödie | DDR 1979/80 | 84 Minuten

Regie: Eberhard Schäfer

Die Geschichte eines jungen Draufgängers, der im Abenteuer Fallschirmsport seine Erfüllung sucht. Statt jedoch die graue Theorie der Ausbildung folgsam in die Praxis umzusetzen, bringt er einigen Spaß in den knochentrockenen Sportbetrieb. Lustspiel des DDR-Fernsehens, in dem mit komischen Mitteln für die vormilitärische Ausbildung innerhalb der GST (Gesellschaft für Sport und Technik) geworben wird. - Ab 12.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1979/80
Regie
Eberhard Schäfer
Buch
Eberhard Schäfer · Hans Heinrich
Kamera
Hans Heinrich · Michael Göthe
Musik
Helmut Nier
Schnitt
Christa Helwig
Darsteller
Heinz Rennhack (Willi Zubrodt) · Solveig Müller (Christine Linde) · Alfred Struwe (Flugplatzleiter Behrens) · Jürgen Zartmann (Sprunglehrer Kunkel) · Gisbert-Peter Terhorst
Länge
84 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 12.
Genre
Komödie

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren