Die Mitchells gegen die Maschinen

Animation | USA 2021 | 110 Minuten

Regie: Michael Rianda

Eine gemeinsame Reise mit dem Auto soll eine dysfunktionale Familie wieder zusammenbringen und insbesondere die schwierige Beziehung zwischen Vater und Tochter kitten. Doch bald bleibt ihnen gar nichts anderes übrig, als sich zusammenzuraufen, als eine Roboterarmee die gesamte Menschheit bedroht. Ein mit großer Freude an der Übertreibung und gutem Gespür für Komik wie fürs Zwischenmenschliche inszenierter Animationsfilm. Stilistisch besticht er durch seine Experimentierfreude und mischt reizvoll unterschiedlichste Animationstechniken und Bildquellen, die in Verbindung mit der Geschichte stehen. - Sehenswert ab 10.

Filmdaten

Originaltitel
THE MITCHELLS VS. THE MACHINES
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
2021
Regie
Michael Rianda · Jeff Rowe
Buch
Michael Rianda · Jeff Rowe
Musik
Mark Mothersbaugh
Schnitt
Greg Levitan
Länge
110 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Sehenswert ab 10.
Genre
Animation | Familienfilm | Komödie | Science-Fiction

Ein komödiantischer Familien-Animationsfilm über eine Familie, die sich wieder zusammenraufen muss, als plötzlich die Maschinen-Apokalypse losbricht und die Zukunft aller Menschen von ihr abhängt.

Diskussion
Kommentar verfassen

Kommentieren