Zwei leere Stühle

Drama | DDR 1983/84 | 74 Minuten

Regie: Georg Schiemann

Eine junge Lehrerin freut sich seit langem auf das Wiedersehen mit ehemaligen Schulkameraden. Besondere Spannung liegt über der Begegnung mit einem Arzt und einem Offizier. Problemreicher, um das Aufbrechen von Tabus bemühter Fernsehfilm über Wege und Irrwege der mittleren DDR-Generation. Aufgrund seiner kritischen Sicht war der Film fast vier Jahre lang verboten.

Filmdaten

Originaltitel
Produktionsland
DDR
Produktionsjahr
1983/84
Regie
Georg Schiemann
Buch
Georg Schiemann · Norbert Leverenz
Kamera
Jürgen Lenz
Musik
Jürgen Wilbrandt
Schnitt
Brigitte Koppe
Darsteller
Martin Trettau (Helmut Hausknecht) · Thomas Wolff (Uwe Tolls) · Walter Plathe (Wolfgang Lichtenfeld) · Constanze Pabst (Ingrid) · Heide Kipp (Antje Hausknecht)
Länge
74 Minuten
Kinostart
-
Genre
Drama | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren