Das Versprechen (1994)

Drama | Deutschland/Frankreich 1994 | 115 Minuten

Regie: Margarethe von Trotta

Bei einem Fluchtversuch im Herbst 1961 bleibt ein junger Mann im Osten Berlins zurück, während die Frau, die er liebt, den Westen der Stadt erreicht. In den folgenden 28 Jahren sehen sich die Liebenden nur wenige Male. Beim Fall der Mauer im November 1989 sind sie eigentlich nur noch durch ihre Erinnerungen miteinander verbunden. Ein eindringlich gespieltes "politisches Melodram", das das Scheitern einer Liebe mit einer zeitgeschichtlichen Bestandsaufnahme des geteilten Deutschlands verbindet. In einigen Szenen übertrieben konstruiert und gelegentlich vereinfachend in seinen griffigen Geschichtsbildern, beeindruckt der Film insgesamt durch sein Bemühen, über die Gefühle der Menschen zu vermitteln, wie sehr sich politische und private Ereignisse durchdringen. (Kinotipp der katholischen Filmkritik) - Sehenswert ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
LES ANNEES DU MUR
Produktionsland
Deutschland/Frankreich
Produktionsjahr
1994
Regie
Margarethe von Trotta
Buch
Peter Schneider · Margarethe von Trotta
Kamera
Franz Rath
Musik
Jürgen Knieper
Schnitt
Suzanne Baron
Darsteller
Corinna Harfouch (Sophie) · Meret Becker (Sophie als junge Frau) · August Zirner (Konrad) · Anian Zollner (Konrad als junger Mann) · Jean-Yves Gautier (Gerard)
Länge
115 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 6; f
Pädagogische Empfehlung
- Sehenswert ab 14.
Genre
Drama

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren