The Unknown

Horror | USA 1927 | 50 (Orig. 70) Minuten

Regie: Tod Browning

Ein gesuchter Verbrecher schlüpft als armloser Messerwerfer - er arbeitet mit den Zehen - bei einem Zirkus unter. Er verliebt sich in die Tochter des Direktors, die panische Angst vor Umarmungen hat. Aus Liebe läßt er sich die nur vorgetäuschte Behinderung operativ beibringen. Als er merkt, daß sie einen anderen liebt, sinnt er auf grausame Rache. Ein Meisterwerk des skurrilen Horrorfilms, das lange Zeit als verschollen galt. Die morbide Atmosphäre, sein Metier und Sujet verweisen bereits auf Brownings legendären Film "Freaks" (1932). - Ab 14.

Filmdaten

Originaltitel
THE UNKNOWN
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1927
Regie
Tod Browning
Buch
Waldemar Young
Kamera
Merritt Gestard
Schnitt
Harry Reynolds · Errol Taggart
Darsteller
Lon Chaney (Alonzo) · Norman Kerry (Malabor) · Joan Crawford (Estrellita) · Nick De Ruiz (Zanzi) · John George (Cojo)
Länge
50 (Orig. 70) Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 14.
Genre
Horror
Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren