Manhunt for Claude Dallas

Krimi | USA 1986/87 | 93 Minuten

Regie: Jerry London

Ein Trapper im Nordwesten der USA erschießt ungerührt und ohne Not zwei Jagdaufseher, die sein Zelt kontrollieren wollen. Auf der Flucht verhaftet, wird er wegen "Totschlags im Affekt" zu 30 Jahren verurteilt. Ein authentischer Kriminalfall, inszeniert im üblichen Westernstil. Das Interesse an der von Rückblenden mehr zerhackten als erläuterten Handlung läßt schnell nach, zumal man nur wenig über den Charakter des Doppelmörders erfährt. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
MANHUNT FOR CLAUDE DALLAS
Produktionsland
USA
Produktionsjahr
1986/87
Regie
Jerry London
Buch
John Gay
Kamera
Paul Lohmann
Musik
Steve Dorff
Schnitt
Benjamin A. Weissman
Darsteller
Matt Salinger (Claude Dallas jr.) · Beau Starr (Ed Pogue) · Frederick Coffin (Frank Weston) · Pat Hingle (George Nielsen) · Rip Torn (Tim Nettleton)
Länge
93 Minuten
Kinostart
-
Fsk
ab 12
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.
Genre
Krimi | Western | Literaturverfilmung

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren