Die Sandburg

- | Frankreich 1994 | 108 Minuten

Regie: Pascale Ferran

Ein zehnjähriger Junge, ein 30jähriger Mann und eine 40jährige Frau beobachten den 45jährigen Vincent, der am Strand in der Bretagne eine Sandburg baut. Während sie zuschauen, reflektieren sie ihr Leben und werden mit den Kernpunkten ihrer Existenz konfrontiert. Ihr Leben ist vom Tod geliebter Personen geprägt, sie fühlen sich schuldig, haben jedoch individuelle Wege gefunden, mit ihrer Vergangenheit fertig zu werden. Ein sehr vielschichtiger Film, der es dem Zuschauer überläßt, dem Geheimnissen der Personen auf die Spur zu kommen. Ein Film mit Mut zu erzählerischen Lücken und Überschneidungen, der von großartigen Darstellern getragen wird. - Ab 16.

Filmdaten

Originaltitel
PETITS ARRANGEMENTS AVEC LES MORTS
Produktionsland
Frankreich
Produktionsjahr
1994
Regie
Pascale Ferran
Buch
Pascale Ferran · Pierre Trividic · Arnaud Desplechin
Kamera
Jean-Claude Larrieu
Musik
Béatrice Thiriet
Schnitt
Guy Lecorne
Darsteller
Charles Berling (François) · Catherine Ferran (Zaza) · Guillaume Charras (Jumbo) · Didier Sandre (Vincent) · Sabrina Leurquin (Suzanne)
Länge
108 Minuten
Kinostart
-
Pädagogisches Urteil
- Ab 16.

Diskussion

Filmdienst Plus

Ich habe noch kein Benutzerkonto
Kommentar verfassen

Kommentieren